Geschichte der Insel

Vor ungefähr 10 Jahren erfuhren wir von der Existenz des Inselprojekts an schleswig-holsteinischen Schulen. Sofort haben wir an unserer Schule mit einem kleinen Inselprojekt - 4 Stunden in der Woche - begonnen.Inzwischen wurde unsere Insel auf 6 Stunden pro Woche erweitert. Zunächst wurde die Insel provisorisch im Theorieraum der Lehrküche eingerichtet und musste nach den Inselstunden wieder weggeräumt werden. Durch den Einsatz von Eltern haben wir inzwischen einen eigenen Raum. Auch in der Ausstattung wurden wir von Eltern und dem Verein der Freunde und Förderer sehr unterstützt. 

Die Rückmeldungen von "Inselkindern", Lehrkräften und Eltern sind sehr positiv. Wir Insellehrkräfte freuen uns, dass wir durch die Insel Schülerinnen und Schülern helfen können.